Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Mollig & schön im SL & RP
202 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM Singles
477 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Gibt es hier (Ex-)Singles mit Wanderlust?

********3_rp 
Themenersteller219 Beiträge
Mann
********3_rp Themenersteller219 Beiträge Mann

Gibt es hier (Ex-)Singles mit Wanderlust?
Hallo,
Ich habe nichts entsprechendes hier im Forum gefunden. Daher stelle ich die Frage hier mal in die Runde.

Gibt es hier Singles oder Nicht-Singles die gerne Wandern?
Falls ja, gäbe es auch Interesse an einem Wander-Event?
********3_rp 
Themenersteller219 Beiträge
Mann
********3_rp Themenersteller219 Beiträge Mann

Gibt es hier (Ex-)Singles mit Wanderlust?
Das Thema sollte eigentlich "Gibt es hier (Ex-)Singles mit Wanderlust?" heißen.
Ich kann es leider nicht korrigieren.


[wurde auf TE-Wunsch angepasst, edit by LaStrega]
*******t29 
65 Beiträge
Frau
*******t29 65 Beiträge Frau

Guten Morgen,
ja ich wandere auch gerne, kann aber keine "Gewalttouren" mitmachen (Fuß-OP vor 3 Jahren)
Eine Tour von ca. 3-4 Stunden schaffe ich aber schon.

Wäre schön, wenn sich etwas ergeben würde. Würde auch hier mal Touren organisieren...
*******2015 
11 Beiträge
Mann
*******2015 11 Beiträge Mann

Hallo

Gute Idee *top*

Ich wäre dabei - kann in der Pfalz auch gerne was organisieren
******_71 
47 Beiträge
Frau
******_71 47 Beiträge Frau

Fände sowas wie den,, Rotweinwanderweg" mal interessant..
Auch wenn ich sonst nicht wandere...
*****ega 
Gruppen-Mod13.316 Beiträge
Frau
*****ega Gruppen-Mod13.316 Beiträge Frau

Wandern - so richtig mit strammem Schritt und Tagesproviant?
Nee, nix für mich *nein*

Oder doch eher mehrere Stunden durch den Wald schlendern?
Darüber ließe sich gern verhandeln - bei mir allerdings nicht im Sommer...
*******t29 
65 Beiträge
Frau
*******t29 65 Beiträge Frau

Wäre doch beides möglich.
Hier bei mir gibt es Etappen des Rheinsteiges. Aber auch die Traumpfadeoder nur mehr oder weniger lange Strecken gemütlich durch den Wald. Der Laschet See ist nicht weit. Außerdem haben wir einen der wenigen Zoos, durch den man gemütlich schlendern kann...
Es gibt so viel mehr oder weniger anstrengende Möglichkeiten
Wäre für jeden etwas dabei
******964 
777 Beiträge
Frau
******964 777 Beiträge Frau

Sehr ...
... schöne Wege gibt es auch rund um die Kalmit oder überhaupt Neustadt. Da gibt's dann auch die Möglichkeit, in einem Naturfreundhaus im Wald zu vespern und weiterzugehen. Ich erinnere mich da an einen sehr schönen Rundwanderweg, der sicher nicht mehr als 8 kn lang war und nicht so dermaßen auf und ab, dass mir die Zunge am Boden kleben geblieben ist. Das wäre schön, ich wäre dabei.
*******t29 
65 Beiträge
Frau
*******t29 65 Beiträge Frau

Korrektur
Ich meinte den Laacher See mit der Abtei Maria Laach
*********chen 
1.152 Beiträge
Frau
*********chen 1.152 Beiträge Frau

Habe mir neue Wanderschuhe gekauft
...wenn es keine Gewalttour wird und für Anfänger geeignet - sehr gerne

Ich spaziere lange und gerne.... nur bin ich keine Bergziege

*lach*

Grüssle

Stahlwittchen
********3_rp 
Themenersteller219 Beiträge
Mann
********3_rp Themenersteller219 Beiträge Mann

Hallo,
schön zu sehen das hier ein gewisses Interesse vorhanden zu sein scheint.

Ich hatte hier an eine eher gemütliche Wanderung mit einer Einkehr in ein Hütte gedacht.

Einen kleinen Rucksack mit Wetterschutz, warmer Kleidung, was zu trinken und vielleicht was zu essen , sollte schon jeder mitbringen.

Bezüglich der Strecke hatte ich über den Tag verteilt schon an mindestens 15 Km gedacht, eher aber an ca 20km. Ich glaube mit entsprechenden Pausen und einer Einkehr in einer Hütte ist das schon machbar. Vernünftiges Schuhwerk natürlich vorausgesetzt!
Wie lange die Tour genau wird, hängt am Ende natürlich von der Zusammensetzung der Gruppe ab.

Das Wandergebiet wäre, sofern ich selbst eine Wanderung organisiere, der Pfälzerwald, irgendwo zwischen der A6 im Norden und Annweiler im Süden, da mir dieses Gebiet recht gut vertraut ist.

Ich wäre aber auch für ein anderes Wandergebiet offen, sofern jemand hier eine schöne Tour empfehlen kann und diese organisiert.

Liebe Grüße
Stefan
******964 
777 Beiträge
Frau
******964 777 Beiträge Frau

...
bei 20 km bin ich definitiv raus. Das ist bei 4 km die Stunde (ja, ich weiß, realistisch sind 5 ... zunächst mal, aber nicht bei 20 km) ... immerhin 5 Stunden. Und die laufe ich definitiv nicht. Das ist was für geübte Wanderer - fürs normale Fußvolk ist das viel, für mich zu viel.

Da bin ich schon eher interessiert an einer Weinwanderung, das sind dann so ca. 6 km und meist sehr lustig. War schon mal dabei in St. Martin und Freisenheim, hat immer viel Spaß gemacht.
**********_2008 
788 Beiträge
Mann
**********_2008 788 Beiträge Mann

Hab ich hier auch shon mal angeboten, anfangs war ein gr. interesse da.
als es dann soweit war stand ich alleine da.
also wäre es gut zu überlegen so etwas zu organisieren!!
*******2014 
56 Beiträge
Mann
*******2014 56 Beiträge Mann

Gute Idee !!
Hallo,

finde ich klasse. Ich wandere gerne. Ein Tempo von 5-6 km/h in der Ebene wird zu 3,5 - 4 km/h wenn es die Pfälzer Berge (Hügel *lach* ) raufgeht.

Ich bin gerne zu haben für 3-5 Stunden = ca. 10 - 20 km in den Pfälzer Bergen.

Zwischen Annweiler und Bad Dürkheim ist meiner Meinung nach das beste Wandergebiet .... die größte Hüttendichte.

Das Ziel des Wandern ist ja auch das Einkehren ! *schleck*

Bis bald
*******a63 
3 Beiträge
Frau
*******a63 3 Beiträge Frau

Super
Toll, ich wandere auch gerne. Das wäre auf jede Fall was für mich.
********3_rp 
Themenersteller219 Beiträge
Mann
********3_rp Themenersteller219 Beiträge Mann

Tourenvorschlag: (erster Entwurf)

Start : Neidenfels - Bahnhof (Anreise mit der Bahn möglich!)
1.Zur Ruine Neidenfels
2.Westl. an der "Hohe Loog" (nicht die bei Neustadt!) vorbei zur Pottaschhütte(nur Unterstandshütte)
3.weiter zu "Sieben Wege"
4.otional aber empfehlenswert : hoch auf den Drachenfels
5. Zurück nach "Sieben Wegen"
6. Weiter nach Lambertzkreuz (Einkehrmöglichkeit)
7. Lambrecht - Bahnhof

Laut der App mit der ich die Strecke gerade geplant habe, wären das

Etwa 17km bei 550m Auf- und Abstiegsmeter und einer reinen Gehzeit von 6 Stunden ( ich habe 3,5 km pro Stunde eingestellt!). Die Angaben sind inklusive Drachenfels bei Punkt 4.


Das wäre ein erster Entwurf, ich muss mir das nochmal auf der Wanderkarte anschauen, aber ich denke es wäre auch ein Tour mit 17km möglich.




Eine andere schöne Tour würde im Modenbachertal an den "Drei Buchen beginnen und dann zu St. Anna Kapelle gehen die oberhalb von Burrweiler liegt, und von der man einen tollen Blick auf die Rheinebene hat. Dort wäre auch mit der St. Anna-Hütte die erst Einkehrmöglichkeit.
Von dort geht es dann weiter zur Trifelsblickhütte (Einkehrmöglichkeit) und dann zu "Dreimärker" wo man entweder direkt zurück zu den "Drei Buchen", oder weiter zur Landauer Hütte (Einkehrmöglichkeit) geht. Von hier hat man wieder die Möglichkeit zurück zu den Drei Buchen zu gehen und auf dem Rückweg "meine" Lieblings-Burgruine Neuscharfeneck zu bewundern, oder man geht noch zum Orensfelsen von wo man einen tollen Ausblick auf Annweiler, die Rheinebene und zum Beispiel auf die Trifels hat. Außerdem sieht man von dort schon auf tolle Landschaft der Südpfalz hinein. Rückweg wäre wieder zurück zu Landauer Hütte und dann an der Neuscharfeneck vorbei zu Drei Buchen.

Die letzte Tour hat den Nachteil das keine Anreise mit dem Zug möglich ist, wäre landschaftlich aber die schönere Tour, zumal es mehr Einkehrmöglichkeiten gibt und man die Länge der Tour jederzeit kürzen kann.
*****ega 
Gruppen-Mod13.316 Beiträge
Frau
*****ega Gruppen-Mod13.316 Beiträge Frau

Hi Stefan,
wie lange wäre die zweite Tour? Welche Kürzungsmöglichkeiten gibt es?
Bei einer Tour um 10 km wäre ich dabei, die schaffe ich sicher.
Mehr würde ich mir für den Anfang erstmal nicht zutrauen...
********3_rp 
Themenersteller219 Beiträge
Mann
********3_rp Themenersteller219 Beiträge Mann

Hier die Daten zum zweiten Vorschlag:

1)Drei Buchen - St. Anna Kapelle - Trifelsblickhütte - Dreimarker - Drei Buchen : 10,5Km; 240m Auf- und Abstiegsmeter; 3:40 h

2) wie 1) aber ab Dreimarker weiter zur Landauer Hütte und dann zurück zu Drei Buchen : 12km; 380m Auf- und Abstiegsmeter; 4,5 h

3) wie 2) aber dann noch zum Orensfelsen : 17,7km; 550m Auf- und Abstiegsmeter; 6,5 h


(Daten laut der App bei jeweils 3,5km pro Stunde )
*********chen 
1.152 Beiträge
Frau
*********chen 1.152 Beiträge Frau

Hey ....
...da hast Du Sir echt Mühe gegeben, Danke

3,5 h pro km sagt mir als Wanderlaie nix.....

Für den Angang finde ich Stregas Vorschlag ganz gut - nicht so lange und nicht zu anstrengend ....
Möchte gerne meine Wanderlust wecken, nicht Frust generieren....

Was ist das denn für eine App?

Grüssle

Stahlwittchen
********3_rp 
Themenersteller219 Beiträge
Mann
********3_rp Themenersteller219 Beiträge Mann

Ich nutze die "Alpenverein App"
Alpenvereinaktiv.com.

Bezüglich Gehzeiten schaut euch mal auf

Links nur für Mitglieder

Speziell den Abschnitt

Grundlagen zur Gehzeit

an.

Ich habe in der App mit 3,5 km recht großzügig gerechnet.

Ich möchte natürlich nicht das jemand frustriert und total überfordert von der Wanderung nach Hause geht, aber ich glaube Variante 1 und 2 sind machbar, auch für Neulinge.
Das jemand ins Schwitzen kommt, und bei den kleineren Anstiegen auch mal das Reden einstellen muss wird sich nicht vermeiden lassen, aber mit entsprechenden Schuhwerk sollte das jeder überstehen können.

Wobei bei eventuell vorhandenen gesundheitlichen Problemen natürlich jede(r) für sich entscheiden muss was er/sie sich zumuten kann.
*******t29 
65 Beiträge
Frau
*******t29 65 Beiträge Frau

Das dinf wirklich gute Vorschläge.
Aber sagen mir als "Nordlicht" überhaupt nichts. Welche Region ist das. Welche größere Irzschsft ist in der Nähe?
*******t29 
65 Beiträge
Frau
*******t29 65 Beiträge Frau

Ortschaften
*******t29 
65 Beiträge
Frau
*******t29 65 Beiträge Frau

Oh, habe gerade Neidenfels ins Navi eingegeben.
Sind für mich ja ca. 180 km Anfahrt - knapp 2 Stunden Fahrt *nachdenk*
*******h07 
13 Beiträge
Mann
*******h07 13 Beiträge Mann

Gibt es schon einen angedachten Termin zum wandern?
Ich habe Interesse an den geschilderten Touren, gute Auswahl...ich kenne die Gegend.
Tendiere eher zu 15 Km als zu 10 Km *g*
*******old 
Gruppen-Mod1.939 Beiträge
Mann
*******old Gruppen-Mod1.939 Beiträge Mann

wandern aller "und abends tun mir die füße weh" ist nicht gerade so meins. der bundeswehr sei dank *zwinker* ....allerdings, was die weinwanderungen betrifft.....da bin ich ganz beim highlander. in der pfalz gibts da ein paar richtig nette *ja*